Bandana, Tolle und rote Lippen – Pin Up Hair & Make Up Workshop mit Lilly van Leo

          Es war ein wunderschöner Tag – im wahrsten Sinne des Wortes! Zusammen mit fünf anderen Gals habe ich gestern am Pin Up Hair & Make Up Workshop von Lilly van Leo im Brits Kwisin in der Mainzer Neustadt teilgenommen.

11182277_814387341973835_2502037735523319256_n

Der Workshop war so ausgerichtet, dass sowohl Anfängerinnen als auch Fortgeschrittene voll auf ihre Kosten kamen. „Wer was lernen will, der muss zu Lilly gehen“ – ohne Zweifel! Und so war die Gruppe bunt gemischt – „Szene-Gängerinnen“ waren genauso dabei wie Mädels, die einfach mal was Neues ausprobieren wollten. Sechs Stunden Workshop vergingen wirklich wie im Flug und am Ende des Tages hatten alle die wesentlichen Styling-Grundlagen im bzw. auf dem Kopf.

IMG_9812

Bevor wir uns an die dekorative Kosmetik gemacht haben, hingen wir uns erst mal in den Haaren. Lilly zeigte uns zunächst, wie man klassische Victory Rolls legt und betonte dabei immer wieder, dass das richtige Abteilen der Partien das A und O ist. Auch das schonende Toupieren und das Glätten der Haare z.B. mit Pomade sind wichtige Schritte auf dem Weg hin zur perfekten Welle.

IMG_9796

Ist die Tolle erst mal da, geht’s an die Accsessoires: Die optimale Falttechnik für Bandanas oder Chiffontücher wurde ebenso gezeigt wie das Platzieren von Blumen, z.B. für den Tiki-Style.

IMG_9799

Locken sind im Grunde für jeden Vintagelook unerlässlich. Deshalb hat Lilly zunächst den richtigen Umgang mit Lockenstäben oder Glätteisen vorgemacht und dann ging es auch gleich ans Üben. IMG_9804 Während die Locken dann auskühlten, ging es an den zweiten wichtigen Teil des Workshops – das Make Up. Dabei wurden die Basics des Grundierens genauso besprochen wie das Konturieren des Gesichtes, die Farbwahl des Lippenstiftes und das unfallfreie Ziehen des Lidstrichs. Vor allem Neulinge bekamen gute Tipps, welche Make Up Essentiales sie in ihrem Necessaire haben sollten und welche Kosmetikmarken günstige, aber solide Produkte führen.

IMG_9819IMG_9866

IMG_9855IMG_9872 Alles in allem war der Workshop deshalb etwas Besonderes, weil die Teilnehmerinnen das nötige Rüstzeug an die Hand bekommen haben, um auf dieser Basis im Laufe der Zeit und mit etwas Übung ihren ganz persönlichen, individuellen Look zu kreieren.

Bildschirmfoto 2015-04-26 um 14.15.08Lilly hat immer wieder ein anderes Mädel nach vorne geholt und etwas gezeigt und ist dabei auch stets auf die Persönlichkeit jeder Einzelnen, aber auch auf deren Erscheinung oder den Haartyp eingegangen, um zu zeigen, was im Einzelfall geht oder was man besser lässt. Denn wir müssen ehrlich sein: Welche Vintage Lady will schon aussehen wie ihre eigene Oma oder als sei sie auf dem Weg zu einer Karnevalsveranstaltung? Viel mehr geht es doch darum, den Vintage Style zu etwas Selbstverständlichem zu machen, zu etwas, was die Persönlichkeit unterstreicht, ohne aufgesetzt zu wirken. Und das hat Lilly vor allem an „Neulinge“ ganz toll vermittelt mit so einfachen Beispielen wie dem Bandana im Haar, das eben besser zu Worker-Styles passt als zu einem Bleistiftrock. Denn um beim Beispiel zu bleiben, Bandanas sind natürlich ein ganz klassisches Accessoire, aber nicht jedem steht es. Ich sehe damit auf dem Kopf total daneben aus – es steht mir einfach nicht und ich habe dafür nicht die richtige Schädeform …das meine ich zumindest. Dafür sehe ich mit einem seitlichen Dutt und Frontrolls zugegebenermaßen Bombe aus :-)

Und darum ging es Lilly: Möglichkeiten aufzuzeigen, Anregungen zu geben und Mut zu machen, den eigenen Stil zu finden, mit sich und seinem Look zu spielen, um ihn dann nach und nach zu seinem ganz eigenen zu machen.

IMG_9893IMG_9906 Lilly van Leo ist ausgebildete Hair & Make Up Artist und hat sich u.a. auf Frisuren und Make Up der 30er bis 50er Jahre spezialisiert. Sie arbeitet für Magazine wie den Vintage Flaneur, auf Modenschauen und ist regelmäßig mit ihrem Stand auf Festivals unterwegs, wo sie den Besucherinnen authentische Vintagelooks oder ausgefallene Rockabilly-Styles verpasst. Ihr könnt sie live erleben am 9. Mai 2015 beim Victory-Swing-BBQ in Linz am Rhein oder zuammen mit Lisa Krieg von Redtro-Fotografie am 17. Mai 2015 beim Pin Up Posing Workshop bei Peggy Sue Frankfurt.