My first Tom Ford Lipstick – Not vintage but classical

Tom Ford1Ein Tom Ford Lippenstift ist für mich momentan schon so ein Inbegriff von Luxus. Er ist nicht ganz unerreichbar. Man muss vielleicht etwas geduldig sein oder auch ein bisschen sparen, aber er ist ein kleines Träumchen, das man sich durchaus irgendwann mal erfüllen kann – anders als z.B. ein Trinity-Ring von Cartier… da werde ich wohl noch sehr lange drauf warten müssen :-)

Aber auch die rund 48,00 Euro für einen Ford-Lipstick zieht man nicht einfach so aus dem Geldbeutel. Deshalb habe ich mir extra einen Douglas-Gutschein zum Geburtstag schenken lassen, um mir diesen Wunsch erfüllen zu können und den Kauf habe ich dann in Frankfurt mit dem dem Queen-Besuch verbunden und königlich zelebriert.

Tom Ford2Mit der Farbe „True Coral“ habe ich zudem eine deutlich anderen Nuance ausgesucht als ich es normalerweise tun würde. Ich greife immer gern zu orangigen Tönen, aber hier ist noch ein klarer hellpinker Unterton dabei. Aber gerade jetzt, wo meine Haut schon etwas mehr Bräune gefangen hat und meine Haare in dunkle Schokolade getaucht sind, finde ich diesen Lippenstift einfach nur fantastisch, frisch und sommerlich.

Die Konsistenz ist sehr cremig und spendet Feuchtigkeit. Um den Lippenstift haltbarer zu machen, sollte er mehrmals aufgetragen und durch das Pressen der Lippen auf ein Tuch abgenommen werden, bevor man die letzte Schicht aufmalt, dann hinterlässt er einen Stain, der recht lange hält.

PS. True Coral habe ich übrigens beim meinem letzten OOTD-Post auf den Lippen!

3 in 1: Das Peggy Sue Vintage Sommerfest in Frankfurt

DSC_2975Ich hatte es ja bereits in meinem letzten OOTD-Beitrag angekündigt und hier ist er nun: mein Rückblick auf das Vintage Sommerfest vergangenen Samstag im Frankfurter Viertel Sachsenhausen. Die Party war im Grunde ein Überraschungsei und verband gekonnt gleich drei Dinge miteinander: Geburtstagsfest, Vintage Market und Bloggerevent!

DSC_3006
Das Stylingfräulein Miss van Dal macht aus jeder Frau eine Vintage-Lady

Marina von meinvorgestern.de und Angie Henn von Peggy Sue Frankfurt hatten sich dieses  Fest überlegt, da Angie das 4-jährige Jubiläum ihres Ladens in der Wallstraße 20 standesgemäß feiern wollte und die beiden Organisatorinnen machten aus der Idee einen wunderschönen Tag für alle Vintage-Fans! So konnte man nicht nur in Angies Laden seine Kreditkarte zum Glühen bringen, sondern das eigentliche Highlight war der Vintage Market im Hinterhof, wo sich junge Designerinnen und Second Hand-Shops wie Tate Millinery, Miss Lovett, Delight Vintage-Retro-Secondhand, Punktgenau und Drum und Dran Design präsentierten und das Stylingfräulein Miss van Dal den Kundinnen das passende Hair & Make Up zauberte.

Besonders aufregend war auch, dass viele Blogger-Kolleginnen aus ganz Deutschland der Einladung zur Party gefolgt sind und wir endlich die Gelegenheit hatten, uns alle einmal näher kennenzulernen, auszutauschen und über neue Projekte zu sprechen. Alles in allem war das Vintage Sommerfest also eine ganz tolle Veranstaltung, die für jeden Vintage-Liebhaber etwas geboten hat und unbedingt wiederholt werden muss <3

DSCF3832
Die Gäste wurden mit raffinierten Häppchen und Getränken verwöhnt
IMG_6140
Im Vordergrund ein „RIVA Spritz“ und dahinter die hinreißende Madame Labizarre vom Salon Bizarre, die auch einige Schätze aus ihrem Fundus anbot

IMG_6172

IMG_6164

DSC_3012
Zur Feier des Tages gab es bei Peggy Sue Frankfurt 10% aufs Sortiment…
DSCF3871
…da habe ich natürlich zugeschlagen. Dieses Kleid ist es aber leider nicht geworden. Mein neues Lieblingsstück zeige ich Euch noch :-)
DSCF3824
Eins meiner Lieblingsfotos zusammen mit Chrissi von http://www.vintaliciously.de

IMG_20150711_180111

Auch Vintage-Ladies lieben Selfies :-)
E.R.v.l.n.r: Marina von meinvorgestern.de, Miss van Dal, Daisy May, Chrissi von Vintaliciously & meine Wenigkeit. Dahinter v.l.n.r. Madame Labizarre von Salon Labizarre und Victoria von Vintagemädchen.

(Fotos: meinvorgestern.deVintagemädchen und Mr. Vintaliciously)

OOTD & New In: Mein Look für das Vintage Sommerfest bei Peggy Sue Frankfurt

OOFD3

Gestern hat Angie mit ihrem Laden Peggy Sue Frankfurt ihren 4. Geburtstag gefeiert und dazu zusammen mit Marina von meinvorgestern.de ein Vintage Sommerfest veranstaltet. Über die Party werde ich in einem anderen Beitrag noch ausführlicher berichten – heute zeige ich Euch erst einmal mein Outfit, dass ich zum Fest getragen habe.
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag! <3

OOTD1

Vor Kurzem erstanden und zum ersten Mal richtig ausgeführt, habe ich dieses originale schwarze Spitzentop aus den 1950er Jahre mit Seidensaum und Schleife, das ich bei Wreckingsnipe (Ebay) für 15,00 Euro ergattern konnte.
BH von Hunkemöller, 27,99 Euro
Schwarze Stretchhose von H&M, 14,95 Euro
Rote Lackballerinas von Tamaris, 29,95 Euro
Vintage Krokotasche via Delight Vintage-Retro-Second Hand 

OOTD2

Meine 60s-Mod-Frisur habe ich mir in einem Tutorial von PinupDollAshleyMarie auf Youtube abgeguckt